+41 (0)61 751 52 51    Mi. - Fr. 07:15 - 11:45 | 12:45 - 17:00    verleih@kostuemkaiser.ch

Auf Grund von Covid-19 haben wir momentan nur Mittwoch bis Freitag geöffnet. Für Besuche bitten wir um Anmeldung. Informationen zur Hygiene.

Museum der Jurassischen Truppen

Unter dem Namen "Espace muséal des troupes jurassiennes" wird bis voraussichtlich 2020 eine neue Ausstellung im Museum von St. Imier aufgebaut. Es wird die bewegte Geschichte der Fusstruppen des Berner Juras zeigen. Dank dem grossen Engagement von Walter von Känel werden rund 29 Soldaten gezeigt: vorwiegend Infanteristen ab dem 15. Jahrhundert bis heute, die mit dem Gebiet des heutigen Kanton Juras verbunden sind.
mehr zum Projekt

Um eine Email zu erhalten, wenn ein neuer Blog-Eintrag erscheint, bitte hier die Email-Adresse eintragen:

Mannequins

Um den Anforderungen für das Museum gerecht zu werden, mussten die Mannequins neu konstruiert werden. Die Figuren sollten flexibel und trotzdem stabil genug sein, um auch schwere Ausrüstungsgegenstände wie Tornister und Waffen zu tragen. Auch die Grösse und aussehen sollte einem Soldaten aus vergangenen Zeiten nahe kommen. Die heute gängigen Mannequins sind eher gross und sportlich.

Um die verschiedenen gewünschten Positionen hinzubekommen wurden die Arme aus drei Gelenken gebaut. Je nach getragener Uniform werden die Arme dann mehr oder weniger mit Schaumfolie ausgestopft. Der Hals wurde so konstruiert, dass der Übergang zwischen Torso und Kopf auf bei niedrigem Kragen nicht sichtbar ist.

Der Weg von den ersten Versuchen bis zum fertigen Mannequin:

  • 1-Testfigur
  • 2-Versuche-mit-Handpositionen
  • 3-Versuche-mit-Handpositionen
  • 4-Versuch-mit-flexiblem-Arm
  • 5-Versuch-mit-flexiblen-Beinen
  • 6-fertige-Form-von-Hals-und-Kopf
  • 7-fertige-Form-von-Torso-mit-Arm
  • 8-ganzer-Koerper
  • 9-fertige-Figur

 

Um eine Email zu erhalten, wenn ein neuer Blog-Eintrag erscheint, bitte hier die Email-Adresse eintragen:

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.