+41 (0)61 751 52 51    Mo. - Fr. 07:15 - 11:45 | 12:45 - 17:00    verleih@kostuemkaiser.ch

Ausrüstungsgegenstände

Neben kleinen Reparaturen und Änderungen an originalen Teilen jüngeren Datums haben wir wieder einige kleinere Rekonstruktionen angefertigt.

Feldflasche anfangs 19. Jahrhundert

Für den Berner Füsilier um 1816 haben wir eine Glasflasche mit Ziegenleder überzogen, damit sie an einer Kordel aufgehängt werden kann. Solche Flaschen waren damals weit verbreitet. Die Flasche ist nicht nach einer speziellen Vorlage ausgewählt worden, da sie persönlich angeschafft wurde. 

  • 01_Feldflasche
  • die eingenähte Flasche
  • 03_Feldflasche
  • 04_Feldflasche

Umbau Brotbeutel zur Handgranaten-Tasche

Als im zweiten Weltkrieg die Handgranaten mehr und mehr in Verwendung kamen, hat man durch den Umbau von Brotbeuteln der Kavallerie Ord. 1914 eine Tasche für 3 Handgranaten geschaffen. Diesen Umbau haben auch wir gemacht; durch die zwei angenähten Haken und Ösen entstehen drei Fächer.

  • 01_Umbau_Brotbeutel
  • 02_Umbau_Brotbeutel

Gasmaskentasche 1918

Diese Gasmaskentasche welche mit dem Blachenstoff-Tornister getragen wurde haben wir nach einem Original detailgetreu kopiert.
Die meisten Nähte der Tasche sind mit einer "französischen Naht" genäht. Bei dieser Doppelnaht werden die offenen Kanten durch eine zweite Naht eingenäht. Dies versäubert die Kanten und gibt der Tasche zusätzliche Festigkeit. Im Inneren der Stofftasche befindet sich eine Kartonschachtel zum Schutz der Gasmaske, an der wir gerade noch arbeiten.

  • 01_die_erste_Naht
  • 02_die_zweite_Naht

weitere Schuhe

Von allen Teilen sind wir mit den Schuhen am weitesten fortgeschritten. Hier zwei weitere handgefertigte Modelle für einen Musketier um 1640 sowie einen Soldaten um 1740.

  • 1_Schuh-1640
  • 2_Schuh-1740

Um eine Email zu erhalten, wenn ein neuer Blog-Eintrag erscheint, bitte hier die Email-Adresse eintragen:

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.