+41 (0)61 751 52 51    Mo. - Fr. 07:15 - 11:45 | 12:45 - 17:00    verleih@kostuemkaiser.ch

Mannequins

Um den Anforderungen für das Museum gerecht zu werden, mussten die Mannequins neu konstruiert werden. Die Figuren sollten flexibel und trotzdem stabil genug sein, um auch schwere Ausrüstungsgegenstände wie Tornister und Waffen zu tragen. Auch die Grösse und aussehen sollte einem Soldaten aus vergangenen Zeiten nahe kommen. Die heute gängigen Mannequins sind eher gross und sportlich.

Um die verschiedenen gewünschten Positionen hinzubekommen wurden die Arme aus drei Gelenken gebaut. Je nach getragener Uniform werden die Arme dann mehr oder weniger mit Schaumfolie ausgestopft. Der Hals wurde so konstruiert, dass der Übergang zwischen Torso und Kopf auf bei niedrigem Kragen nicht sichtbar ist.

Der Weg von den ersten Versuchen bis zum fertigen Mannequin:

  • 1-Testfigur
  • 2-Versuche-mit-Handpositionen
  • 3-Versuche-mit-Handpositionen
  • 4-Versuch-mit-flexiblem-Arm
  • 5-Versuch-mit-flexiblen-Beinen
  • 6-fertige-Form-von-Hals-und-Kopf
  • 7-fertige-Form-von-Torso-mit-Arm
  • 8-ganzer-Koerper
  • 9-fertige-Figur

 

Um eine Email zu erhalten, wenn ein neuer Blog-Eintrag erscheint, bitte hier die Email-Adresse eintragen:

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Ok